Einzigartiges Produktionsverfahren

Vom Fang des Lachses im kalten Meerwasser bis zum fertig verpackten Produkt vergehen, je nach Produkttyp, zwei bis vier Stunden. Das ist nur möglich mit einer hochmodernen Schlacht- und Packanlage, sowie mit qualifizierten Mitarbeitern. Wir verpacken nicht nur unseren eigenen Lachs, sondern schlachten und verpacken auch die Produkte anderer Lachsproduzenten.

Für Bremnes Seashore ist ein möglichst schonender, effizienter und funktioneller Schlachtvorgang wichtig. Wir haben deshalb eine neue hochmoderne Schlacht- und Packanlage von Weltklasse gebaut. Es dauert nur wenige Stunden, bis der frisch gefangene Lachs fertig verpackt ist.

In unserer Anlage wird selbstverständlich sorgfältig auf Hygiene geachtet. Dadurch erhöht sich die Qualität unserer Endprodukte noch mehr. Und mit vielen, motivierten Mitarbeitern, ist die Belieferung unserer Kunden mit Waren der allerbesten Qualität gesichert.

Durch die neue  Packanlage ergibt sich eine größere Kapazität und höhere Flexibilität.  Im Jahr 2015 werden wir ca. 40.000 Tonnen ausgenommenen Fisch in unserer Schlacht- und Packanlage verarbeiten. Die Anlagenkapazität beträgt 5.400 Fische pro Stunde. Das heißt, wir können 90 Fische pro Minute oder ca. 215 Tonnen während einer Achtstundenschicht verarbeiten.

Diese erhöhte Produktionskapazität eröffnet neue Möglichkeiten für Bremnes Seashore. Wir führen im Augenblick Schlacht- und Packdienste für die Lachszüchter Bolaks, Austevoll Melaks und Fremskridt aus. Sie tragen damit das Zeichen H-82 auf ihren Fischpackungen. Die Kapazität und Flexibilität der neuen Fabrik bringt allen Partnern einen Mehrwert.